Mit echten Marktpreisen sparen Unternehmer heute Energiekosten.

So profitieren bereits 28.000 Mitglieder von der Liberalisierung des Energiemarktes mit Strom, Ökostrom und Erdgas

Ob produzierender Mittelständler, Bäckerei oder Hotellerie, für Unternehmen mit hohem Energieverbrauch ist die Kostenfrage von Strom und Erdgas ein wichtiger Bestandteil ihrer Profitabilität. Bei der Energieversorgung von klassischen Lieferanten sehen sich energieintensive Unternehmen häufig mit Schwierigkeiten, wie intransparenter Tarife, steigender Kosten und Risikoaufschläge konfrontiert. In den letzten Jahren haben die Folgen der Energiewende und hohe Entgelte die Entwicklung noch verschärft.

Die Energie-Experten haben die Problematik steigender Energiepreise und undurchsichtiger Tarife erkannt. Seit 2009 steht der Offenburger Energielieferant seinen Mitgliedern als größte unabhängige Einkaufsgemeinschaft Deutschlands mit zuverlässiger und kostengünstiger Energieversorgung zur Seite.

Energiekosten sparen mithilfe einer starken Gemeinschaft

Die Einkaufsgemeinschaft bündelt den Energieverbrauch seiner über 28.000 Mitglieder und beschafft gemeinschaftlich Strom, Öko-Strom und Erdgas zu Konditionen wie die Großindustrie. Indem das Unternehmen Energie an den aktuell günstigsten Marktplätzen, unabhängig von Netzbetreibern oder Kraftwerken, einkauft, erzielt es Bestpreise. Anders als bei festen Tarifen mit Risikoaufschlägen kann den Mitgliedern auf diese Weise monatlich der aktuell erzielte Einkaufspreis 1:1 weitergegeben werden.

Echte Marktpreise direkt an Mitglieder

Dank der echten Marktpreise können Unternehmen ihre Energiekosten um bis zu 15 Prozent senken. Ohne unnötigen Verwaltungsaufwand bieten die Offenburger erstklassigen Service. Die Energie-Experten kümmern sich um Energie-Einkauf, Vertrieb und Beratung. Dass der Servicegedanke  großgeschrieben wird, belegt eine Weiterempfehlungsquote der befragten Mitglieder von 97 Prozent.